Hanföl

  • 100 % natürlich und pflanzlich
  • hilft bei Gelenkbeschwerden
  • stäkt das Immunsystem
  • sorgt für ein glänzendes Fell

CHF 20.70 inkl. MwSt.

Beschreibung

Bei Hanföl ist kein THC und auch kein CBD im Spiel. Aber glaube uns: Hanföl hat auch ohne diese Substanzen eine Menge zu bieten. Denn im Gegensatz zu anderen Ölen ist Hanföl besonders reich an den ungesättigten Fettsäuren Linol- und Alpha-Linolensäure sowie an Omega-3-Fettsäuren.

Fette sind die Voraussetzung für die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen aus dem Darm deines Hundes. Zudem beeinflussen Fettsäuren den Stoffaustausch zwischen den Zellen. Die in Hanföl enthaltene Linolsäure wirkt sich zum Beispiel positiv auf die Haut und das Fell deines Hundes aus.

Zubereitung

Pro 10 Kilogramm Körpergewicht empfehlen wir einen Teelöffel Hanföl pro Tag. Das heisst, wenn dein Hund 15 Kilogramm wiegt, kriegt er 1.5 Teelöffel pro Tag. Du kannst das Öl einfach dem Futter beimischen.

Übrigens: Hanföl kann bei Hunden auch zur äusseren Anwendung bei trockenen oder entzündeten Hautpartien helfen.

Bestandteile

Fett99.5 g von 100 g
davon:
Fettsäure, gesättigt8 g
Fettsäure, einfach ungesättigt10 g
Fettsäure, mehrfach ungesättigt72 g
Omega-6-Fettsäure54 g
Omega-3-Fettsäure21 g

Zusätzliche Information

Menge

250 ml

Zusammensetzung

Hanföl