Blättermagen

  • 100% Rind
  • Ohne Zusatzstoffe
  • Reich an Vitaminen und Mineralstoffen
  • Gluten- und laktosefrei
  • nährstoffreich

 

Artikelnummer: n. a.

Beschreibung

Auch der Blättermagen ist neben dem Pansen ein selterner Begriff in unserem Vokabular. Für Wiederkäuer wie Rinder, Schafe, Ziege und Hirsche aber elementar. Denn damit diese das Gras verdauen können, haben sie ganze drei Vormägen: Pansen, Netzmagen und Blättermagen. Der «Blättermagen» ist kleiner als der Pansen. Er liegt hinter dem Pansen sodass die im Pansen bereits zersetzten, vorverdauten Futterrückstände im Blättermagen selbst nochmals aufgeschlossen werden und somit besser verdaulich für den Hund sind. Der fettarme Blättermagen ist reich an vorverdauten Futterrückständen der Kuh, die wertvolle Vitamine, Mineralien, Darmbakterien liefern.

Und ja: Blättermagen stinkt für uns Menschen. Hunde aber lieben den Gerucht. Du wirst sehen. 😉

Zubereitung

Wie oft dein Hund Blättermagen bekommen sollte, ist sehr individuell – das musst du ausprobieren. Wenn dein Hund Blättermagen bekommen darf und ihn gut verträgt, berechnet sich die Menge so:

Ein ausgewachsener Hund benötigt etwa eine Menge von ca. 2 % vom Körpergewicht täglich. Konkret heisst das zum Beispiel: Ein Hund der 25 kg wiegt, kann 500 g Blättermagen am Tag fressen.

 

 

Bestandteile

Rohprotein77.3 %
Fettgehalt10.9 %
Rohasche5.8 %
Rohfaser3.1 %

Zusätzliche Information

Menge

1 kg, 500 g

Zusammensetzung

Rinderpansen